GPO Manfred Schulz zur Arbeiterkammerwahl 2019

Gemeindeparteiobmann Manfred Schulz

Ablauf der Wahl

Gemeindeparteiobmann Manfred Schulz: Was die AK-Wahl 2019 für nicht weniger als 549.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu einer ganz besonders spannenden macht?

Anders als gewohnt wählen wir nicht an einem Wahltag in NÖ. Es ist eine Wahl, die von 20. März bis 2. April über mehrere Wochen läuft. Rund die Hälfte aller Wahlberechtigten wählt in diesem Zeitraum im Betrieb, die andere Hälfte daheim und bereits ab Anfang März per Brief. Außerdem sind wir in NÖ gewohnt, Personen direkt zu wählen: Diese Wahl ist jedoch eine reine Listenwahl.

In NÖ treten Spitzenkandidat Josef Hager und sein Team gemeinsam als „Volkspartei Niederösterreich NÖAABFCG“ auf Listenplatz 2 an. Mit Franz Hammer kandidiert auch ein Vertreter unserer Region für das Arbeitnehmer-Parlament. Wir sind die positive Kraft der Veränderung, wir leben ein neues Miteinander und pflegen einen neuen politischen Stil: im Bund, im Land und in der Arbeiterkammer. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie Ihr Wahlrecht in Anspruch nehmen!

Herzlichst Ihr Gemeindeparteiobmann

Manfred Schulz