Reinigungstag in Gnadendorf

Ortsvorsteher Manfred Zinnagl, die Gemeinderäte Martin Schmidt, Werner Plöckl und Jürgen Renner sorgten mit Marianne Renner, Margit Göstl, Thomas Steiner, Leo Steindorfer, Raphael Steindorfer, Hannes Zinnagl, Beatrice Zinnagl, Gerhard Fritscher, Markus Göstl, Sonja Göstl, Gerhard Renner, Christine Steindorfer, Franz Plöckl, Leopold Hauser, Rene Mock, Rainer Schmidt, Georg Schmidt, Roman Christenheit, Gottfried Renner, Wilhelm Tucek, Karl Scheiner, Josef Scheiner, Herta Schmidt, Tobias Göstl, Fabian Schmidt, Franz Schmidt jun., Franz Jelen, Maria Zinnagl, Evelyne Plöckl, Andreas Hauser, Hannah Schmidt, Jonas Schmidt, Thomas Plöckl, Magdalena Plöckl, Jonathan Zinnagl, Johannes Zinnagl und Valerie Zinnagl für eine saubere Ortschaft.

Das sonnige Frühlingswetter am Samstag, den 24. März 2018 nutze die Dorfgemeinschaft von Gnadendorf für den diesjährigen Reinigungstag der Katastralgemeinde.

Auf Initiative des Ortsvorstehers und der Gemeinderäte fanden sich rund 30 Bürgerinnen und Bürger zur gemeinsamen Straßen- und Platzreinigung ein. Zahlreiche Maschinen und Geräte waren im Einsatz, damit alles noch gründlicher und noch schneller vor sich ging, dennoch waren die freiwilligen Helferinnen und Helfer einen halben Tag unentgeltlich im Einsatz.

Der Kirchenvorplatz, der Schulgarten, das Kriegerdenkmal, der Anger, die Flächen beim Jugendheim und sogar einige öffentliche Plätze und Wege, sowie zahlreiche Böschungen wurden von Laub, Ästen, Ablagerungen gesäubert und der Streusplitt aus der vergangenen Winterdienstsaison entfernt. Die Anwesenheit der vielen Helferinnen und Helfern zeigt einmal mehr auf, wie wichtig den Gnadendorfern ein schönes Ortsbild und eine gepflegte Landschaft ist. Herzlichen Dank für das zahlreiche Engagement.